Erfolgreich vor der Webcam – Was brauche ich


Werde Camgirl, werde Camboy und starte erfolgreich jetzt direkt mit Deiner Erotikkarriere durch

Werde Camgirl, werde Camboy und fange noch heute erfolgreich als Dein eigener Chef an, Geld zu verdienen.

Der erste Schritt ist gemacht. Bravo! Jetzt erstmal ein paar Basics.

Erfolgreich vor der Webcam – Was brauche ich?

Oben auf dem Bild siehst Du schon mein Arbeitsgerät. Meine Arbeitsutensilien bestehen aus meinem Laptop, einer guten Webcam und einer schnellen Internetverbindung. Warum erzähl ich dir gleich. Dazu kommen noch Extras wie Licht, Telefon und für mich noch einige Spielzeuge und Dessous.

Technik

Dein Rechner: Ob man einen stationären Rechner oder einen Laptop nimmt, da scheiden sich die Geister. Ich persönlich finde den Laptop besser, denn man kann ihn mit sich umher tragen, auf der anderen Seite hat ein Laptop manchmal nicht genügend Power um mehr als 1-2 Portale gleichzeitig zu bedienen.

Die Webcam: Hier gibt es keine Diskussion, wird das 10€ Supersonderangebot auf den Müll und kauf Dir was ordentliches. Eine Webcam von Logitech oder Microsoft kann ich hier nur ernsthaft empfehlen und sie sollte von sich aus Full HD unterstützen!

Internetverbindung: Ich höre es leider immer wieder: „Mein Bild ruckelt, mein Bild ist zu klein“ usw. Jahaaa Du brauchst wirklich eine dicke Internetleitung. Das hat gleich mehrere Vorteile, Du kannst auf mehreren Portalen parallel senden und Du kannst, die richtige Webcam vorausgesetzt, in HD senden. Das sorgt inzwischen auf allen Portalen für eine bessere Platzierung und glaube mir, das ist wirklich wichtig um längerfristig Erfolg zu haben.

Licht: Egal wie gut Deine Cam ist, dein Umgebungslicht wird vermutlich trotzdem NIE wirklich richtig gut sein. Es gibt preisgünstige Dauerlichtlampen auf einem Stativ oder LED Panels oder einfach nur eine ordentliche Lampe im Wohnzimmer. Kontrolliere unbedingt, das Du gleichmäßig ausgeleuchtet bist und nicht zu viele Schatten im Gesicht und auf Deinem Körper hast.

Du

Ich höre relativ oft den Satz „Na Du mit deinen Modelmaßen“.. baeeh puh – Quatsch mit Soße! Der liebe Gott oder wer auch immer hat mich mit kleinen Titten und nem flachen Bauch gesegnet. Zum Glück sind die Wünsche der potentiellen Besucher in Bezug auf Aussehen, Wünsche oder Vorlieben genau so unterschiedlich wie die Mädels / Jungs selbst, also keine Sorge. Einfach ganz wichtig! Sei Du, sei zufrieden mit Dir. Denn das strahlst Du aus und das merkt dein Gegenüber! Nochmal zum merken: Sei DU! Und mal ganz ehrlich, der Typ oder das Mädel von nebenan, was dich scharf macht, hat auch nicht unbedingt die Modelmaße, oder?

Wichtig ist aber, das Du gerne flirtest und dich bzw. deinen Körper gerne zeigst, letztlich reden wir schliesslich von einem Erotikchat und nicht von der Hotline eines Telefontarifanbieters…

Und wenn Du jetzt schon alles weißt, dann melde Dich doch einfach direkt zB. bei VISIT-X oder MyDirtyHobby an.

Aber um erfolgreich zu sein, reicht leider nicht nur die Technik alleine, also weiter gehts:

Mein Leitfaden für Dich